Detailanzeige

Aktuelle Informationen zum Coronavirus

An dieser Stelle informieren wir Sie so aktuell und so ausführlich wie möglich über die Auswirkungen der Situation um das Coronavirus auf die Arbeit in den Stralsunder Werkstätten.

Sehr geehrte Damen und Herren,

sehr geehrte Teilnehmende, Beschäftigte, gesetzliche Betreuer und Angehörige,

sehr geehrte Kunden,

zurzeit beherrscht kaum ein anderes Thema das öffentliche Interesse so wie die Verbreitung des Coronavirus. Die Beschlüsse der Bundes- und Landesregierung gegen die weitere Verbreitung des Virus beeinträchtigen Ihren Alltag und das öffentliche Leben. Auch auf die Arbeit der Stralsunder Werkstätten wirken sich die beschlossenen Maßnahmen erheblich aus.

Aktuell gibt es folgende Einschränkungen unserer Angebote:

  • Die Arbeitsbereiche in unserer Hauptwerkstatt und an unseren Außenstellen, der Berufsbildungsbereich und die Fördergruppen bleiben vorerst bis 19.04.2020 für Menschen mit Behinderung geschlossen. Eine Notbetreuung ist in Einzelfällen möglich.
  • Das Bistro „Delikater“ bleibt bis auf Weiteres für den Kundenverkehr geschlossen.
  • Die Auftragsbearbeitung in unseren Dienstleistungsbereichen beschränkt sich derzeit auf unsere Vertragskunden. Die Annahme neuer Aufträge in unseren Dienstleistungsbereichen pausiert.

In dieser Situation stellen sich Ihnen und auch uns viele Fragen. Wir versuchen an dieser Stelle so gut wie möglich Antworten zu geben.

Download: Umgang mit dem Coronavirus - Fragenkatalog der Stralsunder Werkstätten

Haben Sie weitere Fragen? Bitte teilen Sie uns diese mit. Was für Sie von Interesse ist, kann auch für andere wichtig sein. Gerne erweitern wir unseren Fragenkatalog.

Darüber hinaus können Sie sich auch gerne direkt mit uns in Verbindung setzen. Ihre Ansprechpartner sind telefonisch und per E-Mail weiterhin für Sie erreichbar.

Für Fragen rund um die Werkstattschließung haben wir eine Hotline  eingerichtet:

Telefonnummer: 03831/47 01 13
Erreichbarkeit: Montag bis Freitag, 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr